Green Wedding

 

Green Wedding voll im Trend!

Die Hochzeit im Bio-Hotel oder Bauernhof wird immer beliebter – da auch die Deutschen umweltbewußter Leben möchten. Wir haben Anbieter die diesen Trend mit verfolgen, ob bei den Trauringen oder Blumendekoration.

Umweltfreundlich heiraten ist „in“ und in den USA schon seit Jahren der Renner. Dass dabei auch Glanz und Glamour keineswegs zu kurz kommen, zeigen immer wieder prominente Beispiele. Alicia Silverstone änderte schon vor fünf Jahren den typischen Hochzeitsbrauch zugunsten der Umwelt ab. Bei ihr wurde unter dem Motto „etwas Neues, etwas Altes und etwas Grünes“ geheiratet.

Da gibt es eigens für die „Grüne Hochzeit“, die der Hochzeit in Weiß einen grünen Touch verleihen. Von Recyclebarer Ausstattung über pestizidfreie Blumenarrangements bis hin zum Miet-Outfit ist alles auf ein möglichst umweltschonende Hochzeitsfest ausgerichtet. Wie auch Sie bei Ihrer Hochzeit ein wenig mehr „Grün“ ins Spiel bringen, erfahren Sie bei uns – wenn sie den Trend verfolgen möchten.

Einladungskarten auf Recycling-Papier, Tabakpapier, Bananenblätterpapier etc, vielleicht mit eingearbeiteten Blütenblättern, sieht nicht nur schön romantisch aus, sondern schont ganz nebenbei die Umwelt. Wer noch mehr Öko in die Hochzeitskarten bringen möchte, kann diese zudem mit der Hand ausfüllen. Von Hand überreicht spart das nicht nur jede Menge CO2 ein, sondern ist auch gleichzeitig eine nette Geste für die Gäste.

Bei den umweltfreundlichen Hochzeitskleidern hat der Öko Trend seinen Siegeszug noch nicht angetreten. Einige, in den USA ansässige Hersteller bieten Öko-Hochzeitskleider an, ein Bezug selbiger würde jedoch die CO2-Bilanz wiederum negativ beeinflussen. Wer dennoch auch beim Hochzeitsoutfit umweltschonend vorgehen möchte, der findet sicherlich das passende Kleid oder den eleganten Frack in einem Second-Hand-Geschäft für Hochzeitsmoden. Designer arbeiten mit Seide, Baumwoll oder Hanftkleider, die wie Seide aussehen und umweltgerecht sind.

Bienenwachskerzen und saisonale Topfpflanzen anstatt Schnittblumen punkten bei der umweltfreundlichen Hochzeitsdekoration. Beim Hochzeitsmenü sollten regionale Bio-Produkte auf den Tisch kommen. Nicht nur für die Umwelt ein Pluspunkt, sondern auch für die Gäste. Und nicht zu verachten, welch gaumenfreundliche Kombinationsmöglichkeiten sich damit ergeben.

Wir haben noch viele Ideen, die eine Öko-Hochzeit zu einem vollen Erlebniss werden.

Share

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

NACH OBEN|KONTAKT|EINEM FREUND PER MAIL SENDEN|SUBSCRIBE (RSS)
T A G S
F A C E B O O K
T W I T T E R